Hier sehen Sie den Zellen-Verband zum Themenkreis: deutschland

Fußball Public Viewing: Deutschland - Spanien

.\
Bild von Schnittmenge
Überarbeitet von Schnittmenge am 4. Juli 2010 - 23:04

Leider gibt es in Katalonien nur ganz wenige Fußball WM Liveübertragungen unter freien Himmel. Dank Ludwig steht uns ein Diaprojekttor zu Verfügung und eine Leinwand mit 2 m Breite + guten Sound.

 

Ich lade Euch zu den Halbfinal-Spiele ein:

Dienstag, den 06.07.2010 um 20.30 Uruguay – Niederlande
Mittwoch, den 07.07.2010 um 20.30 Deutschland – Spanien

 

Wo?

Calle St. Pere 73
08799 St. Pere Molanta

Wer kommt von Euch?
Kurzer Kommentar oder Anruf: 64 44 64 108  weiterlesen »

Kalender-Eintrag: 
Mittwoch, 7 Juli, 2010 - 20:30



Die EU auf der Suche nach ihrer internationalen Rolle in einer multipolaren Weltordnung

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Verfasst von Schnittmenge am 25. März 2010 - 11:51.
0
Stimmen

Reinhard Silberbert

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland beim Königreich Spanien | Barcelona, 24.03.2010 | Veranstaltung des KDFs

 

 

 

Wer ist Reinhard Silberbert?

Reinhard Silberberg (* 1953) ist ein deutscher Diplomat; er war von März 2006 bis November 2009 Staatssekretär des Auswärtigen Amts. Er löste Ende 2009 Wolf-Ruthart Born als Botschafter in Spanien ab.

Von 1998 bis 2005 war er Leiter der Abteilung Europapolitik im Bundeskanzleramt.  weiterlesen »



Drupal - Deutschland

<= Zur Gruppe
Ziel dieser Experten-Gruppe    Themenkreis:
Überarbeitet von Schnittmenge am 27. November 2008 - 5:59
Die Open Source Gemeinschaft Drupal stellt sich vor

Deutsche Drupal-Programmierer kommunizieren via www.drupalcenter.de, Drupal Voice ChannelDrupal Text Channel und DrupalCamp. Diese Plattformen sind nicht auf Fachfremde ausgerichtet.

 

Ziele dieser Drupal-Deutschland-Gruppe:

  1. Wissenschaftler, Politiker, Unternehmer und Interessierte in das Content-Managment-System Drupal einzuführen und auf weiterführende Literatur und Service zu verlinken.
  2. Im Diskurs von anderen Open Source Gemeinschaften zu lernen.
  3. Eine Win-Win Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler und Drupaler zu fördern: 
  • Durch fachübergreifende Zusammenarbeit soll der Anwendungsbereich vergrößert werden und die Benutzerfreundlichkeit von Drupal verbessert werden.
  • Mit Drupal der Wissenschaft neue Kommunikations-Horizonte zu eröffnen.

 

AKTION:

Drupaler werdet Mitglied, ergänzt die Standpunkte-Wiki, bietet euren Service an, abonniert den Gruppen-RSS-Feed und interagiert.