Hier sehen Sie den Zellen-Verband zum Themenkreis: drupal

Die Suche, was im Interesse von 99,99% ist

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Verfasst von Schnittmenge am 18. Januar 2012 - 19:01.
0
Stimmen

ANMERKUNG:

Die Ideen des folgenden Textes wird auf http://wiki9999.org umgesetzt.

 

ZIEL:

Die Entwicklung eines offenen, transparenten und herrschaftsfreien Beteiligungssystems, das die Suche unterstützt, was im Interesse von 99,99% ist.

 

WARUM?

Facebook und Twitter stellen Beteiligungs-Plattformen da, die Willensbildung im Internet wahrscheinlicher gemacht haben. Doch es gibt unter anderem Probleme mit Zensur, Datenschutz und Shitstorms.

  • TWITTER setzt ein paar einfache Regeln - 140 Zeichen, Hashtags, Followerprinzip, Retweets. Wer die Regeln anwendet, erhöht seine Reichweite und kann so zum Auslöser einer Kettenreaktion an Willensäußerungen werden. Doch Twitter kann nach den Kriterien einer Regierung zensiert werden. => Es bedarf ein machtfreies Beteiligungssystem, welches nicht zensiert werden kann.
  • FACEBOOK macht es einfach mit Freunden sich zu vernetzen und „private“ Informationen zu teilen. Private und öffentliche Information wird vom Geheimdienst bis tüchtigen Geschäftsleuten analysiert. Von angepasster Werbung bis zum Besuch von der Polizei ist alles drin. => Ein Beteiligungssystem sollte nur auf öffentlichen Daten Zugriff haben. Das Sammeln von privaten Daten sollte technisch unmöglich gemacht werden.
  • SHITSTORMS bestehen aus zumeist aggressiven, beleidigenden, bedrohenden oder anders attackierenden Beiträgen gegen Personen, Gruppen, Unternehmen oder Parteien. In der Beitragslawine gehen kooperative Ansätze unter. => Jeder soll seine Meinung sagen dürfen, doch sollten kooperative Lösungsansätze eine größere Aufmerksamkeit bekommen. Wünschenswert wäre ein System, dass die Suche nach dem, was im Interesse von allen ist, unterstützt.

 

WIE?

1. DURCH DEZENTRALISIERUNG MACHTMISSBRAUCH REDUZIEREN

Ein Diktator legt die Regeln für sein Volk fest und lässt Regelverstöße sanktionieren. Die Unterteilung in gesetzgebende, rechtssprechende und vollziehende Gewalt reduziert nicht nur den Machtmissbrauch, sondern erhöht auch die Lernfähigkeit des politischen Systems. So wurde zum Beispiel vom Bundesverfassungsgericht die 5-Prozent-Klausel, des Europawahlgesetzes für nichtig erklärt. Dieses Feedback sorgt für einen Lernprozesses auf der Suche nach einer „besseren“ Lösung.

Bild

 

Zum einen erhöht die Unterteilung einer Machteinheit in viele unabhängige Machteinheiten die Lernfähigkeit des Systems. Zum anderen entschärft Dezentralisierung strukturelle Gewalt und Machtmissbrauch.  weiterlesen »

 

2. BESSERER DATENSCHUTZ DURCH DEZENTRALISIERUNG



Drupal Voice Chat en Español

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Themenkreis:
Verfasst von Schnittmenge am 27. Februar 2010 - 0:23.
0
Stimmen

Invitamos a las personas que quieren hablar sobre Drupal en español en el Drupal Voice Chat de Alemania del http://www.drupalcenter.de/ .

Para ello se necesita el open-source programa Mumble: :http://mumble.sourceforge.net/ (Elige tu sistema operativa: Windows, Mac, Linux)

Después de instalar Mumble, clic sobre Servidor > Conectar > Agregar nuevo …

Escribe:
Nombre del servidor: DVC
Dirección: mumble-tower.de
Puerto: 64741
Nombre de usuario: Como_tu_quieras

> Aceptar > Conectar > Drupal en Español

Hay varias salas!!!



Dries Buytaert

. Standpunkt von Gruppe: Persönlichkeiten
Überarbeitet von Schnittmenge am 18. März 2009 - 14:00
0
Stimmen

Dries Buytaert

Ist der geistige Vater der Open Source Bewegung Drupal.

 

Treffen

Am 17.01.2009 sprach Dries Buytaert am deutschen DrupalCamp in Köln vor mehr als 200 Teilnehmern.

 

Zur Person

Dries Buytaert ist am 19.11.1978 in Belgien geboren. Als Student brachte er sich in die Linux Gemeinschaft ein und experimentierte mit der Technologie. Damit er mit seinen Studienkollegen besser kommunizieren konnte, entwickelte er eine Webseite. Er schrieb jede Zeile des Codes selbst, bis er 2001 die Version 1.0 von Drupal unter der GNU General Public License veröffentlichte. Seitdem fließt das Wissen von anderen in die Entwicklung mit ein, die Community wächst unaufhörlich.

Dank dieser heute großen Gemeinschaft ist Drupal zum Innovationsführer unter den Open Source Web-Content-Management-System (CMS) geworden. Heute programmiert er kaum noch selbst. In 2007 wurde ihm 7 Millionen Dollar Venture Kapital anvertraut, um das Unternehmen Acquia zu starten. Acquire bietet Drupal Services an. Dries Buytaert möchte Drupal zum Linux des Webs machen und hat gute Chance das zu schaffen, denn die Drupal-Gemeinschaft ist die zweit größte Open-Source-Gemeinschaft in der Welt!

   weiterlesen »


BIGACE Web CMS

<= Zur Gruppe
Ziel dieser Experten-Gruppe    Themenkreis:
Überarbeitet von Web CMS am 26. Januar 2009 - 17:26
Einführung, Hilfe und Diskussion rund um das BIGACE Web CMS.

Ziel der Gruppe?!?!

Freie Diskussion dürfte es wohl am besten treffen. Wäre aber nett, wenn es einen Bezug zum BIGACE PHP Web CMS hat.

Weitere Anlaufstellen sind natürlich auch das offizielle BIGACE Forum und das Wiki.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.


BIGACE Web CMS

<= Zur Vollansicht .\
Kommentieren Sie diese Meinung
Verfasst von Web CMS am 26. Januar 2009 - 4:09.
1
Stimme

Das BIGACE Web CMS ist ein in Deutschland beheimatetes und in PHP geschriebenes CMS, das mit dem Leitsatz „Kinderleicht zu bedienen,
einfach zu erweitern“ entworfen wurde. Die Installationsroutine ist in wenigen Minuten durchlaufen und setzt wie Autoren- und
Administrationstätigkeiten keine technischen Kenntnisse voraus. Das System ist mit vielen existierenden Plugins schnell
erweitert und besitzt eine offene PHP API.
 weiterlesen »


Brainstroming: Wie können wir Drupal noch erfolgreicher machen?

.\
Bild von Schnittmenge
Gruppen-Meinung von: Drupal - Deutschland
Themenkreis:
Verfasst von Schnittmenge am 14. Januar 2009 - 7:33.

Ich bitte um Kommentare, wie wir Drupal noch erfolgreicher machen können? Die Zusammenfassung aller Ideen, werde ich dann auf dem DrupalCamp auf Deutsch in der Session

Was macht Drupal so erfolgreich? - Wie können wir Drupal noch erfolgreicher machen? präsentieren.

 

Vielen Dank für Eure Ideen.

 

Saludos,

Schnittmenge




Was macht Drupal so erfolgreich?

.\
Bild von Schnittmenge
Gruppen-Meinung von: Drupal - Deutschland
Verfasst von Schnittmenge am 27. November 2008 - 7:00.
Am 17+18 Januar gibt es ein DrupalCamp in Köln:

Die Köln/Bonner Drupal Usergroup organisiert für das Wochenende am 17. und 18. Januar 2009 einen Drupal-Entwicklerkongress. Dieser wird hauptsächlich in Deutsch sein und ist für alle deutschsprachigen Drupal-Entwickler, -Designer und -Projektmanger von hohem Stellenwert.

Es wird einen Vortag zu "Was macht Drupal so erfolgreich?" geben. Ich würde gerne ein Brainstrom zu diesem Thema machen, bitte einfach auf diesen Beitrag kommentieren, das was Ihr denkt, warum Drupal so erfolgreich ist.




Darf MDWP die Drupalcenter Planet vollspammen mit "Werbung"

.\
Gruppen-Meinung von: Drupal - Deutschland
Themenkreis:
Überarbeitet von dereine am 25. November 2008 - 21:37

Seit einigen Tagen schreibt Herr MD eine Vielzahl an Blogbeiträgen
Seit dem ich mdwp* :: Drupal Consulting: Drupal Consulting gelesen habe, frage ich mich, ob das noch ok ist, den Feed mit Werbung vollzuspammen.

Was meint ihr dazu?



Wo finde ich Hilfe?

. Standpunkt von Gruppe: Drupal - Deutschland
Themenkreis:
Überarbeitet von Schnittmenge am 25. November 2008 - 20:00
0
Stimmen

Hier kann sich jeder Eintragen, der Drupal-Service anbietet:

  • Erdfisch: Hat fundiertes und tiefgreifendes Know-How und gehört  zu einer der in Deutschland führenden Drupal Agenturen.
  • Bitte eintragen ...
  •  

 


Warum sollte ich Drupal benutzen?

. Standpunkt von Gruppe: Drupal - Deutschland
Themenkreis:
Verfasst von Schnittmenge am 25. November 2008 - 19:52.
0
Stimmen

Weil Sie mir Drupal effektiver kommunizieren werden.