Hier sehen Sie den Zellen-Verband zum Themenkreis: rudi zimmerman

Zu Systemhöhe von Rudi Zimmerman

.\
Bild von Schnittmenge
Gruppen-Meinung von: Systemtheorie
Themenkreis:
Überarbeitet von Schnittmenge am 8. November 2010 - 7:37

Hallo Rudi,

Ich freue mich, dich in unserer Gruppe zu begrüßen zu können. Danke für deinen Standpunkt Beitrag "Die Systemhöhe" http://de.consenser.org/node/2326 . Ich habe mir erlaubt deine Philosophie der lebenden Systeme kurz vorzustellen und auf weiterführende Literatur hinzuweisen; http://de.consenser.org/node/2327 Ich hoffe mir ist das gelungen, es steht dir offen, diese zu ergänzen bzw. abzuändern.  weiterlesen »




Rudi Zimmerman

. Standpunkt von Gruppe: Systemtheorie
Überarbeitet von System am 22. Dezember 2010 - 10:17
0
Stimmen

 

Der folgende Text entspricht nicht meiner (User System) Meinung und ist nicht mein Standpunkt. Grund: er passt nicht in den Kontext soziologische Systemtheorie. Er müsste in den Kontext Philosophie. Da gehört er hin und ist spannend und ausbaufähig bzw. diskussionwürdig.

 

 

Der Philosoph Rudi Zimmerman entwickelte die Vorstellung, dass das Verhalten des Menschen von zwei Kräften bestimmt wird, die allen lebenden Systemen gemeinsam sind und die er “Selbsterhaltung” und “Selbstentfaltung” nannte. Aus diesen beiden Kräfte entwickelte er die Philosophie lebender Systeme.

   weiterlesen »


Die Systemhöhe

. Standpunkt von Gruppe: Systemtheorie
Themenkreis:
Überarbeitet von System am 22. Dezember 2010 - 13:44
0
Stimmen

Hallo Freunde des Systemdenkens,

Es entspricht völlig meinem Standpunkt, dass ein System eine Grenze und eine inhaltliche Bestimmung hat, die es ermöglicht zu entscheiden, welche Elemente zu diesem System gehören und welche nicht, so dass eine möglichst eindeutige Zuordnung von Innen und Außen vorgenommen werden kann, eine Trennung von System und Umwelt, oder in Bezug auf den Menschen von Ich und Nicht-Ich (= Rest des Universums). 

Was mir im hier dargestellten Luhmannschen Ansatz jedoch fehlt, ist die Unterscheidung von unterschiedlichen Ordnungshöhen von Systemen.

=> (Mitglied System, [22-Dez-2010]): Doch die gibt es. Das sind sogenannte Subsysteme.  weiterlesen »