Hier sehen Sie den Zellen-Verband zum Themenkreis: erkennen

Erfahrung

. Standpunkt von Gruppe: Erkennen
Verfasst von Schnittmenge am 3. Februar 2010 - 10:18.
0
Stimmen

Die Entwicklungsstufen der Erfahrung wurde in folgender Mindamap eingebunden: http://mind42.com/pub/mindmap?mid=67565072-1c50-4dcf-9814-7384d2b58e8f


Einführung: Erkennen

. Standpunkt von Gruppe: Erkennen
Überarbeitet von rudi-philosoph am 21. Dezember 2009 - 22:17
1
Stimme
Erkennen ensteht durch die Einordnung von Empfindungen durch unsere Innenwelt  und durch das Konzept unserer Mitwelt (magenta).

Erkennen entsteht beim Zusammentreffen einer Bottom-up-Verarbeitung (Von-unten-nach-oben) auf eine Top-down-Verarbeitung (Von-oben-nach-unten).

 

<= Klicken Sie auf das Bild!

 

Input-Verarbeitung

Bei der Bottom-up-Verarbeitung werden Ausschnitte einer physikalischen Realität in sinnliche Empfindungen umgewandelt. Dieser Prozess ist datengeleitet.

 

Output-Handlung

Der Input wird beeinflusst durch
- den aktuellen emotionalen Zustand,
- unseren Erfahrungen, Wissen, Können, kulturellen Prägungen und Sprachen,
- regulativen Ideen, wie unser Glaube, unseren Theorien und Zielen.

Der Output läuft zu einem hohen Prozentsatz in unserem Unterbewusstsein ab und ist konzeptorientiert.  weiterlesen »

 


Erkennen

<= Zur Gruppe
Ziel dieser Experten-Gruppe    Themenkreis:
Überarbeitet von Schnittmenge am 15. Dezember 2009 - 16:29
Können wir Tatsachen erkennen?

Im Diskurs-Projekt Wahrheit wurde argumentiert, dass Tatsachen als die Quelle der Wahrheit angegeben werden könnten. Das Gegenargument lautete, dass wir Tatsachen nicht erkennen können. Diese Gruppe möchte den Prozess des Erkennens genauer untersuchen und zwischen diesen beiden Positionen vermitteln.

 

Zur Einführung =>