E-Mail verschicken

E-Mail Titel: Bitte kommentieren Sie folgende Meinung

Persönliche Nachricht des Absenders:


%message



Anhang: Der Anfang einer Meinungs-Zelle von Consenser.org

/\ Consenser.org
\/ v e r d i c h t e t Diskurse

%body


Klicken Sie auf den Titel, um den kompletten Beitrag zu sehen. Jeder darf zu diesem Beitrag Kommentare schreiben. Eine Regisitierung ist dafür nicht notwendig.
Klicken Sie nach "Diskurs-Projekt:" auf den Diskurs-Namen - falls vorhanden, um den Diskurs auf eine aktuelle Zusammenfassung zu verdichten.
Klicken Sie nach "Zellen-Binder:" auf eins der Wörter - falls vorhanden, um den entsprechenden Zellen-Verband zu sehen.
Klicken Sie auf den Benutzer-Namen. So erfahren Sie mehr über den Autor.
Sie kennen Consenser.org noch nicht? Klicken Sie auf folgenden Link und Sie erfahren mehr: Hier klicken

Warum Gefühle wichtiger sind als der Verstand: Bilderberg 2010, Bundespräsident, 30 Jahre KDF

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Verfasst von Schnittmenge am 7. Juni 2010 - 4:56.
0
Stimmen

Wem würden Sie eher helfen? Jemandem aus dem Freundeskreis oder einem Unbekannten?

Was meinen Sie, was in der Politik der entscheidende Faktor ist, der Verstand, das Interesse oder das Gefühl?

 

30 Jahre KDF

Diese Frage stellte ich am 21.05.2010 beim Jubiläumscocktail des KDF (Kreis deutschsprachiger Führungskräfte) zum 30-jährigen Bestehen. Anwesend waren unter anderen Roland Koch (der ist drei Tage danach zurückgetreten), Christian Wulff (er stellt sich gerade zur Wahl zum Bundespräsidenten), Günther Herrmann Oettinger (Eu-Kommissar für Energie), Franz Josef Jung (Ex-Bundesverteidigungsminister), ...

 

Meine nicht repräsentative Umfrage hat zeigt, dass das Gefühl vor dem Verstand liegt. Nur ein Beispiel:  weiterlesen »