E-Mail verschicken

E-Mail Titel: Ein Standpunkt von einer Consenser.org-Gruppe

Persönliche Nachricht des Absenders:


%message



Anhang: Der Anfang einer Standpunkt-Zelle von Consenser.org

/\ Consenser.org
\/ v e r d i c h t e t Diskurse

%body


Klicken Sie auf den Titel, um den kompletten Beitrag zu sehen.
Klicken Sie nach "Von Gruppe:" auf den Gruppen-Namen. So kommen Sie direkt in den Gruppen-Blog.
Klicken Sie nach "Diskurs-Projekt:" auf den Diskurs-Namen - falls vorhanden, um den Diskurs auf eine aktuelle Zusammenfassung zu verdichten.
Klicken Sie nach "Zellen-Binder:" auf eins der Wörter - falls vorhanden, um den entsprechenden Zellen-Verband zu sehen.
Klicken Sie auf den Benutzer-Namen. So erfahren Sie mehr über den Autor.
Sie kennen Consenser.org noch nicht? Klicken Sie auf folgenden Link und Sie erfahren mehr: Hier klicken

Biologische Perspektive

. Standpunkt von Gruppe: Quickstart in die Psychologie
Überarbeitet von Schnittmenge am 9. Juni 2009 - 4:04
0
Stimmen

In der biologischen Perspektive sind die genetische Veranlagung (das Erbgut) , das bioelektrische Nervensystem, sowie die biochemischen- und bioelektrischen Vorgänge im Gehirn verantwortlich für unser Verhalten. Damit nimmt sie zum Teil die behavioristische Idee auf, dass das Verhalten reine Reflexe und Reaktionen auf diese Reflexe sind.

Beispiel 1: Pupillenreflex

Wenn ein Tier oder ein Mensch aus dem Dunkeln ins Helle tritt, ziehen sich automatisch seine Pupillen zusammen. Dies ist ein bioelektrischer Reflex, der über das Nervensystem erfolgt.  weiterlesen »