E-Mail verschicken

E-Mail Titel: Bitte kommentieren Sie folgende Meinung

Persönliche Nachricht des Absenders:


%message



Anhang: Der Anfang einer Meinungs-Zelle von Consenser.org

/\ Consenser.org
\/ v e r d i c h t e t Diskurse

%body


Klicken Sie auf den Titel, um den kompletten Beitrag zu sehen. Jeder darf zu diesem Beitrag Kommentare schreiben. Eine Regisitierung ist dafür nicht notwendig.
Klicken Sie nach "Diskurs-Projekt:" auf den Diskurs-Namen - falls vorhanden, um den Diskurs auf eine aktuelle Zusammenfassung zu verdichten.
Klicken Sie nach "Zellen-Binder:" auf eins der Wörter - falls vorhanden, um den entsprechenden Zellen-Verband zu sehen.
Klicken Sie auf den Benutzer-Namen. So erfahren Sie mehr über den Autor.
Sie kennen Consenser.org noch nicht? Klicken Sie auf folgenden Link und Sie erfahren mehr: Hier klicken

Bei einer Krise freut sich der Politikwissenschaftler

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Verfasst von Schnittmenge am 28. April 2009 - 2:18.
0
Stimmen

Herr Josef Janning, von der Bertelsmann Stiftung, brillierte im Kreis "CENTRE D'ESTUDIOS JORDI PUJOL" in Barcelona über die aktuelle Situation der Krise. Er beleuchtete die Krise im globalen, europäischen und deutschen Kontext.

Er hatte vertrauen zu seinen Zuhörern, so erlaubt er sich die Bemerkung, dass er sich als Politikwissenschaftler über eine Krisenzeit "freut". Es ist die Zeit des Lernens.

Er skizzierte die Möglichkeit, dass durch die steigende globale Spannungen die Welt in große Wirtschaftsblöcke zerfallen könnte.  weiterlesen »