[Philosophisches Café] powered by Spreed: Soziales Dilemma

Laden Sie Teilnehmer ein | Kommentieren Sie dieses [Treffen] | Wo trifft man sich?
Überarbeitet von Schnittmenge am 2. März 2012 - 8:34

Was ist ein soziales Dilemma?

Soziale Dilemmata liegen vor, wenn die bestmögliche Verfolgung der individuellen Interessen der beteiligten Akteure diese in einen Zustand führt, der sie schlechter stellt als Lösungen, in denen auf die beste Handlung zur Maximierung der individuellen Interessen verzichtet wird. Eine gesellschaftlichen Konfliktsituation entsteht, wenn zwei oder mehrere unterschiedliche Interessengruppen einander im Wege stehen und gemeinsam schlechter dastehen als bei einer kooperativen Lösung. Beispiel: Der Gewinn für den einzelnen Fischer ist umso größer, je mehr der Fischer fängt, während Verluste durch Schädigung der Ressource alle Fischer betreffen.

Wie können soziale Dilemmas entschärft werden?

Bekannte und neue Lösungenansätze werden vorgestellt und diskutiert.

 

Zum [Philosophischen Café] => http://de.consenser.org/philosophisches_cafe

AnhangGröße
soziales_dilemma_einfuehrung.pdf2.75 MB
soziales_dilemma_komplett_22-02-2012.pdf3.49 MB




Consenser.org [Treffen]
Bild: Welt
Jeder darf zu virtuellen Sprachtreffen einladen, so treffen sich Freunde und noch Unbekannte. Kräfte können gebündelt werden und ein Diskurs-Projekt verdichtet sich in Selbstorganisation auf das Wesentliche. => Es entsteht Wertvolles: Freundschaften, neues Wissen, innovative Ideen, bessere Lösungen...

0. Einladen

Jeder darf zu Treffen auf Consenser.org [Treffen] einladen. Sie können im Veranstaltungs-Kalender, per Twitter, direkt von Ihrer eigenen Website, per Rundbrief oder wie auch immer zu einem virtuellem Sprachtreffen einladen.

1. Treffen

Sie können sich per Telefon einwählen oder kostenfrei mit dem Programm TeamSpeak 2 in den offenen Sprachtreffpunkt kommen. Links sehen Sie, wer sich gerade auf Consenser.org [Treffen] befindet. Es gibt verschiedene Treffpunktarten:

Treffpunkt-Arten

Kurzbeschreibung

[Virtueller Treffpunkt] Der [Virtuelle Treffpunkt] ist täglich 24 Stunden geöffnet. Treffen Sie Freunde und noch Unbekannte. Jeder darf hier mit jedem Sprechen. Das kann ganz spannend werden! Mehr Infos zum virtuellem Treffpunkt »
[Philosophisches Café] Jeder weiß etwas, keiner weiß alles. Im virtuellem [Philosophischem Café] wollen wir voneinander lernen. Jeder darf mit seinen eigenen Vorkenntnissen und Erfahrungen mitreisen. Die Reise soll zu Antworten auf große Fragen führen. Diese Reise kann jeder von daheim antreten und wird mit den modernsten Kommunikationswerkzeugen unterstützt. Mehr Infos zum Philosophischem Café »
[Virtueller Workshop] Mit moderierten [Virtuellen Workshops] bündeln Sie das Wissen und Können Ihres Teams auf das gemeinsame Ziel. Bei fachübergreifenden [Virtuellen Workshops] wird das Finden von wertvollen neuen Ideen wahrscheinlicher. Mehr Infos zum [Virtuellem Workshop] »
[Virtuelle BarCamps] Mit Consenser.org [Virtuelle BarCamps] wird die Durchführung eines BarCamps noch kostengünstiger: Es werden keine Räume benötigt und für die Hunderte von Teilnehmern fallen keine Reisekosten an. Die Interaktion ist höher und jeder im Internet kann sich einbringen. Mehr Infos zum virtuellem BarCamp »

Sie können spontan auf Consenser.org [Treffen] kommen, im [Text-Chat] für ein Sprachtreffen verabreden oder an offiziellen Veranstaltungen teilnehmen. Wir empfehlen Ihnen @Consenser_org auf Twitter zu folgen.

2. Bündeln

Verbünden Sie sich mit Menschen, welche die gleichen Interessen und Ziele verfolgen wie Sie. Mit den Gruppen-Werkzeugen von Consenser.org bündeln Sie zielorientiert Kräfte und Wissen. Bei Sprachtreffen passiert dies in Realzeit, in den Standpunkte-Wikis asynchron. Sie werden mit der Unterstützung von Freunden mehr erreichen!

3. Verdichten

Je mehr Personen an den, im Hintergrund ablaufenden Diskussionen aktiv sind, desto besser verdichtet sich der Diskurs-Consenser auf das Wesentliche - und das in Selbstorganisation! =>
Kein Zeitverlust mehr durch Lesen veralteter Beiträge! Schluss mit dem Überfliegen von Kommentar-Marathons! Statt dessen lesen Sie eine stets aktuelle Zusammenfassung.