Den denkenden Menschen von daheim abholen

Das virtuelle [Philosophische Café] ermöglicht es jeden von daheim aus, sich auf die Reise großer philosophischer Fragen zu begeben. Ausgangspunkt sind Sie mit Ihrem persönlichen Vorkenntnissen. Es gibt verschiedene Wege sich zu beteiligen, per Twitter, per Text-Chat, per Sprachtreffen, in Gruppen mit Gleichgesinnten...
Das Besondere: Je mehr Teilnehmer, desto besser verdichtet der Diskurs-Consenser auf das Wesentliche!


Jeder darf mitreisen

Jeder weiß etwas, keiner weiß alles. Im virtuellem [Philosophischem Café] wollen wir voneinander lernen. Jeder darf mit seinen eigenen Vorkenntnissen und Erfahrungen mitreisen. Die Reise soll zu Antworten auf große Fragen führen:
Was ist Wahrheit? Was wollen 99,99% aller Menschen? Wer kann in der Welt etwas bewegen? Habe ich einen freien Willen? Was soll ich tun? ...


Zusammen haben wir mehr Spaß

Die Philosophie fängt nicht mit der Logik oder grauer Theorie an, sondern beim denkenden Menschen. Wir wollen nicht - wie an der Universität - die alten Philosophen studieren (Top-Down-Philosophieren), sondern wir wollen uns selbst und die Welt kennen lernen, in dem wir offen und respektvoll miteinander interagieren (Bottom-Up-Philosophieren). Wir fühlen uns gleichzeitig als Schüler und Lehrer auf der Suche nach neuen und besseren Antworten. Wir unterstützen uns gegenseitig in unserem persönlichem Wachstum, denn wir sind davon überzeugt, dass wir zusammen weiter kommen und mehr Spaß haben werden.


Die Technik im Dienste der Philosophie

Die Technik soll Ihnen helfen, damit Sie über die Themen philosophieren können, die Sie interessieren. Das virtuelle [Philosophische Café] gibt jedem die Möglichkeit, Themen anzukündigen, sich zu verabreden und im virtuellem Sprachtreffpunkt zu philosophieren.

Bei den Sprechen Sprachtreffen bündeln wir das Philosophierte in Realzeit, in den Standpunkte-Wikis asynchron. Der Diskurs-Consenser verdichtet in Selbstorganisation..


Direkter Einstieg

Der Diskurs-Consenser verdichtet das Philosophierte auf eine Zusammenfassung. So können Sie sich jederzeit schnell über den aktuellen Reisestand eines Diskurs-Projekts informieren und direkt einsteigen: per Kommentar, per Meinungsbeitrag, durch Unterstützung einer Experten-Gruppe, im Text-Chat, im Sprachtreffen...


Von daheim aus

Ihre Vorkenntnisse und Erfahrungen sind Ihr zu Hause. Das virtuelle [Philosophische Café] stellt die Technik, damit Sie zu Antworten auf großen Fragen von daheim aus mitreisen können. Weder Fernsehen noch Bücher kümmern sich darum, was Sie denken. Doch hier im [Philosophischem Café] sind uns Ihre Gedanken wichtig! Gemeinsam wollen wir philosophieren, Spaß haben und voneinander lernen.


Fangen Sie einfach an