Warum gab es Menschen, die gegen den Mauerfall waren? Herr Gauck antwortet

Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
Themenkreis:
Verfasst von Schnittmenge am 5. November 2009 - 10:33.

Herr Joachim Gauck beim KDF in Barcelona (30.10.2009)

Herr Gauck - Pfarrer, Mitbegründer des „Neuen Forums" und Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR (1990-2000)

 

Warum gab es Menschen die gegen den Mauerfall waren? Herr Joachim Gauck antwortet. VIDEO
Quelle:[http://www.youtube.com/watch?v=HXnOh4JLogk]

Was denkt Herr Gauck von den Linken? VIDEO
Quelle:[http://www.youtube.com/watch?v=Cq0FVDaXITU]

 

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!



Menschen, die gegen den Mauerfall waren.

Verfasst von R-A-S (nicht überprüft) am 11. November 2009 - 12:37.

Sorry, diese Frage ist nicht unbedingt die klügste.
Ohne Mauer hätte es die DDR in den 70er und 80er Jahren gar nicht gegeben. Der Mauerfall bedeutete das Ende der DDR.
Es gab viele Menschen, die aber wollten, dass die DDR fortbesteht, auch wenn das heute kaum noch einer zugibt.

Das könnte Sie auch interessieren!

Consensus

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Standpunkt

Gruppe

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Gruppen-Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.