Chat (in Realzeit schreiben)

. Standpunkt von Gruppe: Piratenpartei
Themenkreis:
Überarbeitet von Pirat am 15. September 2009 - 15:51

Bei Internet Relay Chat (IRC) handelt es sich um einen Chat über den man mit vielen Menschen gleichzeitig kommunizieren kann. Neben dem Forum, den Treffen und dem Kontakt einzelner Personen über Messenger handelt es sich hierbei also um ein weiteres Medium um mit der Piratenpartei in Kontakt zu treten.

Im IRC finden auch die sogenannten koordinativen Treffen statt.

Server: irc.freenode.net
Channel: #piratenpartei
Channel: #piratenpartei-logfrei
Channel: #piratenpartei-crypted
Channel: #piratenpartei-international (english only)
Channel: #piratenpartei.technik
Channel: #piratenpartei.website
Channel: #piratenpartei.wiki
Channel: #piratenpartei.AG-Austausch
Channel: #piratenpartei.aachen
Channel: #piraten-bawue
Channel: #piraten-rlp

Teilnahme: Mittels IRC-Client (siehe unten, empfohlen) oder via Webbrowser (hier entlang). Java ist erforderlich.

Einführung in IRC
Da sich jeder Client in seiner Benutzung unterscheidet hier nur eine kurze Einführung in die allgemeine Benutzung von IRC. Eine Verbindung wird von einem Client zum Server beispielsweise mit /server irc.freenode.net aufgebaut. Um den Channel der Piratenpartei zu betreten reicht nun ein /join #piratenpartei. Um sich nun an einer Diskussion zu beteiligen (oder sie zu starten) einfach den gewünschten Text eingegeben und mit ENTER bestätigen. Den eigenen Nickname kann man mit dem Befehl /nick MeinNickname ändern.

Software-Clients

Für Mozilla Firefox-Fans und IRC-unerfahrene PIRATEN ist ChatZilla zu empfehlen. Einfach die Chatzilla-Erweiterung installieren und dann den gewünschten Channel oben anklicken.
Für Mac OS X steht mit X-Chat Aqua ein guter Client zur Verfügung. Alternativ gibt es für Mac OS X Colloquy. Colloquy ist intuitiver zu bedienen und schöner anzusehen als X-Chat Aqua.
Für Windows ist mIRC wohl der für Anfänger empfehlenswerte Client, da er sehr verbreitet ist. Allerdings steht er weder kostenlos, noch als freie Software zur Verfügung. Wer lieber freie Software einsetzen möchte, kann Gaim / Pidgin(Gaim-Nachfolger) oder auch KVirc nehmen.
Für KDE-Fans ist KVirc zu empfehlen.

Mit Tor ins IRC
Ein Freenode-Server lässt auch Tor-User zu: mejokbp2brhw4omd.onion
Infos, wie man in seinem IRC-Client Tor als Proxy einstellt, gibt es hier (englisch).

 

Quelle: http://www.piratenpartei.de/navigation/mitmachen/irc


Das könnte Sie auch interessieren!

Consensus

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Gruppe

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Gruppen-Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.