Handeln

. Standpunkt von Gruppe: Globalisierung verstehen
Überarbeitet von Schnittmenge am 25. April 2009 - 6:47

Fusion von strategischem Handeln und kommunikativem Handeln

Wenn verschiedene Akteure bewusst gemeinsam das gleiche Ziel verfolgen, so kann das strategische Handeln mit dem kommunikativem Handeln fusionieren. Da es kein Zielkonflikt zwischen den Akteuren gibt, öffnet sich der Raum einer ehrlichen und offenen Auseinandersetzung über den richtigen Weg zum Ziel. Schwarmleistungszahl ε größer eins können ereicht werden.

 

Strategisches Handeln

Teleologisches (zielgerichtetes Handeln) zielt auf Verwirklichung eines Zwecks. Als strategisches Handeln liegt es heute den entscheidungs- und spieltheoretischen Ansätzen in Ökonomie und Soziologie zugrunde. Hierbei geht es nicht, um das ethisch richtige Handeln, sondern es geht rein um die Erreichung eines zuvor festgelegten Zieles (ergebnisorientiertes Handeln).

 

Kommunikatives Handeln

bezieht sich auf die sprachliche Verständigung zwischen sprach- und handlungsfähigen Akteuren. Wissenschaftlich verwendet wird es im so genannten symbolischen Interaktionismus.

Kommunikatives Handeln ist nicht erfolgs- noch zielorientiert, da man in eine ehrliche und offene Auseinandersetzung nur dann eingehen kann, wenn der Ausgang offen ist und ich bereit bin, mich im Diskurs widerlegen und überzeugen zu lassen.

 


Das könnte Sie auch interessieren!

Consensus

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Gruppe

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Gruppen-Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.

Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.