CMS made simple

. Standpunkt von Gruppe: CMS made simple
vom Diskurs-Projekt: Themenkreis:
Überarbeitet von Mr. Beispiel am 8. Januar 2009 - 4:06
Aufgrund der intuitiven Bedienung bietet sich CMS made simple sowohl für kleinere Webseiten an, ist aber gleichzeitig mächtig genug, um komplexe Webseiten für Unternehmen umsetzen zu können.

 

CMS made simple verfügt über eine Benutzerverwaltung, ein gruppenbasiertes Berechtigungssystem, eine Datei- und Bildverwaltung sowie ein News-Modul. Über den Menü-Manager können alle bekannten Menü-Arten automatisiert generiert werden. Inhalte lassen sich über eine WYSIWYG-Oberfläche (TinyMCE) eingeben und können hierarchisch in unbeschränkter Tiefe sortiert werden.

 

CMS made simple kann durch Erweiterungen wie Calendar, Guestebook, Album und weitere für fast jeden Einsatzzweck angepasst werden.

 

CMS made simple wurde in PHP programmiert und kann mit MySQL und PostgreSQL eingesetzt werden. Für das Layouts wird die Template-Engine Smarty eingesetzt. Die Templates können basierend auf CSS oder auch Tabellen in xHTML geschrieben werden. Damit sind flexible und nahezu barrierefreie Webseiten möglich.

 


Das könnte Sie auch interessieren!

Gruppen-Meinung

  • Zum gewählten Schlagwort liegen keine Beiträge von dieser Zellen-Art vor.