Diskurs-Consenser vom Projekt MIND ALIGN

  


Beschreibung des Diskurs-Projektes
Verantwortlicher: Manager der Projekt-Gruppe
Zur Anmeldung =>
Klicken Sie bitte auf den Umschalter

Consenser für Piratenpartei customizen

<= Zur Gruppe
Beschreibung der Projekt-Gruppe vom Diskurs: Themenkreis:
Verfasst von Merkbefreiter am 30. Oktober 2011 - 23:34.
Was ist notwendig, um Consenser für die Piratenpartei zum zentralen Meinungsbildungs-Tool auszubauen?
Ich bin für mehr Transparenz in der innerparteilichen Meinungsbildung, denn "um ein Bild an einer Wand aufzuhängen kann man genauso gut mit einem Schraubenzieher ein Loch bohren, wie man mit einer Bohrmaschine einen Nagel versenken kann".
 
 weiterlesen »

Aktueller Consens des Diskurses
Verantwortliche: Jeder Teilnehmer des Diskurses

MIND ALIGN

Aktueller Consens vom Diskurs-Projekt:
Verfasst von Samior am 7. August 2012 - 21:39.

Below are great tips for any nutritious technique for shedding pounds. Drink water or fluids that won't have unhealthy calories. Take in a wine glass water after you experience hunger and you will see this was what essentially this is. Have a eating plan that may be proper with all your patient. The simplest way to find out which diet plan is a good choice for you go and visit an authority, as he can certainly make a personalized eating habits. Consider using a eating habits that includes the foodstuff you like most. It assists you keep it for all you time period. homepage These be a cheater days and nights arrive each and every five days, and utilize other very little-acknowledged ideas, for example tiredness within your glycogen suppliers before your defraud day to prevent any excess weight. John Romaniello has produced exclusive exercise sessions that synergize using this dietary regimen to create utmost effects.  weiterlesen »



Verantwortliche: Alle Gruppen-Mitglieder

Struktur eines Meinungsbildungsprozesses

vom Diskurs-Projekt: Themenkreis:
Überarbeitet von Merkbefreiter am 20. Dezember 2011 - 16:34
0
Stimmen

Auf dieser Seite soll der Prozess definiert der Prozess der Meinungsbildung (Diskurs) definiert werden, um diesen dann in einem toolgestützden Workflow abzubilden.

 

Teilnehmer des Diskurses:

  1. registrierter Benutzer (Mitglied)
  2. anonymer Benutzer (Gast)

 

Es gibt verschiedenste Herangehensweisen an einen Diskurs:

  1. Bottom Up: einzelne Meinungen verdichten sich in einer Diskussion zu einem Thema oder
  2. Top Down: ein Thema wird gezielt in einer Diskussion um Meinungen bereichert

 

Der gesamte Prozess ist demnach zwischen Thema und Diskusion als bidirektional zu betrachten:
   weiterlesen »



Verantwortlicher: Der Autor

Macht gegen herrschaftsfreier Diskurs

<= Zur Vollansicht .\
Bild von Schnittmenge
Kommentieren Sie diese Meinung
vom Diskurs-Projekt: Themenkreis:
Verfasst von Schnittmenge am 7. November 2011 - 13:44.
0
Stimmen

 

Was ist notwendig, um Consenser für die Piratenpartei zum zentralen Meinungsbildungs-Tool auszubauen?
Es bedarf nur der politische Wille dies zu tun. Doch würde eine machtfreiere Struktur zur Verdichtung von Diskursen, die bestehenden Macht-Strukturen untergraben. Es erscheint mir, dass die Durchsetzung von der eigenen Meinung zu oft wichtiger ist als ein gemeinsames Lernen voneinander. Aus diesem Grund wird es bei dem Versuch, Consenser.org als zentrales Meinungsbildungs-Tool zu verwenden, viel Gegenwind geben.
Nichtdestotrotz, ist eine transparente, basisdemokratische Meinungsbildung bereits mit einem geringen Prozentsatz der Piraten auf Consenser.org durchführbar.
 
Usability und Layout ist nicht intuitiv
Ja, hier besteht Verbesserungspotential, doch wird eine selbstorganisierende Verdichtung eines Diskurses immer eine höhere Komplexität haben, wie ein normales Forum oder Wiki. Es ist nicht intuitiv, da die Ausgangsbasis der Entwicklung, die Verdichtung des Diskurses war und nicht der Spaß an der Benutzung. Gerne nehme ich Hilfe an, um Consenser.org „lustiger“ zu machen.
 
Schnittstellen zu bestehenden Piraten System
Ein Grundgedanke sind internetweite Feedbackscheifen. Deshalb ist Consenser.org so aufgebaut, dass jede Consenser.org-Gruppe RSS-Feeds von anderen Internetseiten einbinden kann und deren Inhalt direkt zur Diskussion zur Verfügung stellen kann. Desweitern können RSS-Feeds nach beliebigen Kriterien zusammengebaut werden und in einer Piratenwebpage eingebunden werden. Abonniere zum Beispiel den RSS-Feed Piratenpartei: http://de.consenser.org/taxonomy/term/1248
 
Teste Consenser.org, in dem Du dich einfach in folgenden Diskurs einbringst: http://de.consenser.org/ger/consenser/1642