Anleitungen

Alle Einführungen der Hauptansichten auf einen Blick »

Für einen schnellen Überblick, haben wir Ihnen alle Einführungen der Hauptansichten auf einer Seite zusammegefasst.

 

Das Inhaltsverzeichnis der Anleitungen:

Nach und nach werden Sie mehr und genauere Gebrauchsanleitungen finden. 

So komme ich in den virtuellen Sprachraum Consenser.org [Treffen]

Einfach per Telefon einwählen

Wählen Sie einfach 069 173 0905 11452. Sie kommen schnell und direkt in den virtuellen Sprachtreffpunkt von Consenser.org [Treffen]. Es handelt sich dabei um eine normale Festnetznummer, mit den entsprechenden Kosten. Wer eine Flatrate hat bezahlt nichts zusätzliches.

Tastenbelegung

6 - Stimm-Aktivierung neu kalibrieren

0 - Mikro ein/aus

1 - Raumstatus abfragen

* - direkt in einen Raum springen. Geben Sie dazu die Raum-ID ein (z.B. *33).

2 - Raum nach oben springen (Sie können nur in öffentliche Sprachtreffpunkte mit Teilnehmern springen.)

5 - in den Raum mit den meisten aktiven Teilnehmern springen

8 - Raum nach unten springen

7 - Hilfe

# - Ansagen abbrechen


Mit dem Computer einwählen
Dafür bedarf es das Programm Teamspeak 2:
  1. Downloaden Sie TeamSpeak 2 und installieren Sie das Programm.
  2. Dann klicken Sie auf "TeamSpeak 2 starten".
  3. Wenn Sie die Anwendung bestätigt haben, so können Sie sich kostenfrei mit Anderen im virtuellem Sprachtreffpunkt von Consenser.org [Treffen] unterhalten.

Wer eine ausführlichere Anleitung braucht, die gibt es HIER =>

Teamspeak 2


Was ist TeamSpeak 2?

TeamSpeak 2 ist ein Programm. Es ist für Windows, Mac und Linux erhältlich. Mit TeamSpeak 2 können Sie mit anderen Teilnehmern im Internet, als auch über das Telefon sprechen. Hierfür stellt Consenser.org einen Server für Sie bereit. Auf diesem befinden sich die Räume in den Sie sich verabreden können. Sie können auch Ihren eigenen Raum für Ihr Thema/Gruppe erstellen.

 

Was brauchen Sie für TeamSpeak 2?

Sie brauchen ein Mikrofon und Lautsprecher, wobei ein Headset auf jeden Fall zu bevorzugen ist.

 

Wie installieren Sie TeamSpeak 2?

Laden Sie TeamSpeak 2 von der offiziellen Homepage TeamSpeak 2 herunterladen oder schneller per direkten Download-Link von Chip-Online. 

 

Wie verbinde ich mich zu Consenser.org [Treffen]?

Klicken Sie auf "starten TeamSpeak 2", das Programm wird aufgerufen - bitte zulassen. Dann startet das Programm TeamSpeak 2 und Sie sehen die Räume, in die Sie mit Doppelklick wechseln können.

Oder verbinden Sie sich direkt über TeamSpeak 2: Video anschauen
Von der Audioeinrichtung unter Windows bis zum Verbinden: PDF anschauen
Die Verbindungsdaten zum Server lauten: 80.190.208.71:8779
Bild von TeamSpeak 2

Was sollten Sie bei TeamSpeak 2 einstellen?

Standardmäßig ist TeamSpeak so eingestellt, dass es dann Sprachdaten sendet, wenn der Geräuschpegel am Mikrofoneingang einen bestimmten Schwellwert überschreitet. Dieser Schwellwert lässt sich in den Sound Input/Output Settings (Programm Menü) festlegen, in dem Sie den Regler Voice Activation Level so einstellen, dass wenn Sie nicht sprechen die grüne Signallampe nicht aufleuchtet.

Video anschauen
Bild von TeamSpeak 2 Mikrofon einstellen

 

Original Author: pyToolmaker 

So twittern Sie

Gemeinsam Twittern

@BarackObama twittert, @Angie_Merkel twittert und wir twittern auch.

Wir verwenden Twitter, damit auch Sie einfach und bequem Ankündigungen zum [Virtuellem Treffpunkt] und [Philosophischen Café] veröffentlichen können. Doch twittern ist keine Voraussetzung für das Sprachtreffen.


Videos zu Twitter

Einführung in Microblogging (Twitter)
Wie funktioniert Twitter?

[Virtueller Treffpunkt]

Sie twittern bereits?

  • Verwenden Sie bei einer Twitter-Nachricht den Hashtag #CTref und die Nachricht wird bald links erscheinen.
  • Speichern Sie die Suche von #CTref
  • Werden Sie Follower von @Consenser_org

 

Sie twittern nicht?

  • Verfolgen Sie die @Consenser_org per RSS-Feed.
  • Sie brauchen nicht zu twittern. Kommen Sie lieber in den [Text-Chat] oder direkt in den [Virtuellen Treffpunkt].

  • [Philosophisches Café]

    Sie twittern bereits?

     

    Sie twittern nicht?

    So finde ich einen Diskurs

    Klicken Sie oben in der Mitte auf den Diamanten und Sie kommen in das Diskurs-Verzeichnis. Klick »

    Suchen Sie sich ein Diskurs aus. Mit Klick auf ein Diskurs-Namen, verdichten Sie das Diskurs-Projekt auf eine aktuelle Zusammenfassung.

    So schreibe ich einen Kommentar

    Jeder darf Kommentare auf Meinungen schreiben.

     

    Es ist ganz einfach! Probieren Sie es einfach aus. Wir haben Ihnen dafür einen Übungsplatz eingerichtet.

    Klicken Sie HIER und Sie kommen direkt in die Kommentar-Ansicht eines Meinungs-Beitrags. Schreiben Sie so viele Übungs-Kommentare wie Sie Lust haben.

    So registriere ich mich

    In der Diashow zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie sich auf Consenser.org registrieren, anmelden und einer Gruppe beitreten:

     

    Diashow


    So schreibe ich eine Meinung

    Nachdem Sie sich registriert und angemeldet haben, dürfen Sie als Consenser Meinungs-Beiträge zu Diskursen und Themenkreise erstellen. Wir freuen uns auf Ihre Meinungs-Zelle vielleicht sogar mit interessanten Links, Fotos und Videos.

     

    Diashow

     

    So finde ich eine Gruppe

    Gruppieren Sie sich mit Gleichgesinnten, die die gleichen Ziele verfolgen wie Sie.

    Mit den Gruppen-Werkzeugen von Consenser.org bündeln Sie zielorientiert Kräfte und Wissen. Sie werden gemeinsam mehr erreichen!

    Nachdem Consenser.org organisch wächst, verwenden wir kein klassisches Inhaltsverzeichnis, sondern ein Gruppen-Schlagwörter-Verzeichnis. Schauen Sie sich die Diashow an, wie Sie nach interessanten Gruppen filtern.


    Diashow

    Nachdem Sie die Diashow gesehen habe, gehen Sie in das Gruppen-Verzeichnis und versuchen es selbst einmal. Sollten keine Gruppe Ihres Interesse finden, so starten Sie einfach selber eine!

    So starten ich eine neue Experten-Gruppe

      
    Sie haben auf das ExG Experten-Gruppen-Icon geklickt und das Gruppen-Formular ausgefüllt und gespeichert. Nun empfiehlt es sich diese Beschreibung und Ihre neu gestartete Gruppe parallel in zwei Browser-Fenster zu öffnen. So können Sie diese Anleitung Schritt für Schritt umsetzen. 
     
     

    A) Erhöhen Sie zielorientiert die Wahrscheinlichkeit, dass der richtige Zufall Sie findet.

    Sie haben vier verschiedene Gruppen-Ansichten zum Strukturieren. Zum einem ist es für eine gut strukturierte Gruppe einfacher, motivierte Mitglieder zu gewinnen, zum anderem bündeln Sie so die Kräfte der Mitglieder auf das Gruppen-Ziel.

     

     

    Gruppen-Blog:

    Wenn Sie sich noch nicht im Gruppen-Blog befinden, so klick auf den Gruppen-Namen und Sie kommen in den entsprechenden Gruppen-Blog.

    1. Definiert die Gruppen-Mission (hellblauer Hintergrund) klar das Ziel Ihrer Gruppe?
    2. Gibt sie einem Besucher klare Hinweise, was er als nächstes machen sollte?
    3. Ist die Gruppen-Mission kurz und übsichtlich? Verweist Sie gegebenfalls auf weitere Details in Standpunkte-Wiki.

     

     

    ° Standpunkte-Wiki

    Klick auf "Standpunkt erstellen"

    1. Erklären Sie, warum und wie andere die Gruppe unterstützen können.
    2. Schreiben Sie eine einfache Einführung in das Gruppen-Thema und verlinken Sie auf weiterführende Information.
    3. Eröffnen Sie die Kapitel in der Standpunkte-Wiki, die Sie mit Ihren zukünftigen Gruppen-Mitgliedern erarbeiten wollen.
    4. Veröffentlichen Sie den Standpunkte der Gruppe zu Diskurs-Projekten.

    Was ist eine Standpunkte-Wiki?

     

     

    ZZZ Gruppen-Zellen-Binder:

    Klick auf "Standpunkt erstellen" oder "Gruppen-Meinung erstelle

    Eröffnen Sie, wenn notwendig, Untergruppen, Themenkreise, Prioritätenklassen, Statusgruppen, ...

    1. Erstellen Sie einen Standpunkt oder eine Gruppen-Meinung.
    2. Beim Erstellen verwenden Sie entsprechende Zellen-Binder.
    3. Nun erscheinen automatisch die neuen Zellen-Binder im Menü unter der Gruppen-Mission.
    4. Wenn notwendig, erklären Sie in der Standpunkte-Wiki, wie die Zellen-Binder zu verwenden sind.
    Was ist ein Zellen-Binder? | Was ist eine Gruppen-Meinung?
     
     
     

    RSS RSS-Feeds:

    Klick auf "RSS-Feed bearbeiten"

    Abonnieren Sie gruppenrelevante RSS-Feeds.

    1. Suchen Sie im Internet nach entsprechenden RSS-Feeds.
    2. Wenn Sie einen RSS-Feed gefunden haben, den Sie abonnieren wollen, so kopieren Sie deren URL - Mauszeiger über das RSS-Feed-Icon und klicken Sie die rechte Maustaste. Nun wählen Sie "Link-Adresse kopieren" aus.
    3. Fügen Sie diese URL in die Box unter "RSS-Feeds bearbeiten / RSS-Feed abonnieren" ein - Mauszeiger über die Box fahren und klicken Sie die rechte Maustaste. Nun wählen Sie "Einfügen" aus.
       
    4. Klicken Sie auf "Speichern".
    5. Klicken Sie auf "Anzeigen" und Sie sehen die neusten Nachrichten der abonnierten RSS-Feeds.
    6. Wiederholen Sie diese Prozedur für jeden weitern RSS-Feed, den Sie abonnieren wollen.
    Was ist ein RSS-Feed?
     
     
     

    B) Klicken Sie links auf " » Verstärkung holen » ", um weitere Mitglieder in die Gruppe einzuladen.

     

    So starte ich einen neuen Diskurs

    Sie haben auf das Projekt-Gruppen-Icon geklickt und das Gruppen-Formular ausgefüllt und gespeichert. Nun empfiehlt es sich diese Beschreibung und Ihre neu gestartete Projekt-Gruppe parallel in zwei Browser-Fenster zu öffnen. So können Sie diese Anleitung Schritt für Schritt umsetzen. 

     
     

    Gruppen-Blog:

    Wenn Sie sich noch nicht im Gruppen-Blog befinden, so klick auf den Gruppen-Namen und Sie kommen in den entsprechenden Gruppen-Blog.

    1. Definiert die Mission (hellblauer Hintergrund) klar das Ziel des Diskurs-Projektes? Diese Mission erscheint auch im Diskurs-Consenser!
    2. Gibt sie einem Teilnehmer klare Hinweise über die nächsten Schritte?
    3. Ist die Gruppen-Mission kurz und übersichtlich? Verweist Sie gegebenfalls auf weitere Details in Standpunkte-Wiki.

     

     

     

    Nun gibt es Diskurs-Consenser und den Projekt-Gruppen Weg, um den Diskurs in Schwung zu bekommen:

     

    1.)  Diskurs-Consenser:

    Klick auf den Diskurs-Namen und Sie kommen in den Diskurs-Consenser.

    1. Gehen Sie in den Diskurs-Consenser.
    2. Erstellen Sie Ihre Meinung zum Diskurs: Klick auf q
    3. Wenn Sie wollen können Sie einen Consens-Vorschlag erstellen: Klick auf <>
    4. Laden Sie alle ein, die dieser Diskurs interessieren könnte: Klick auf den Button:
    5. Sie verfolgen das Geschehen im Diskurs-Consenser und vermitteln im Hintergrund.

     

     

     

     
    2.)  Projekt-Gruppe:

    Klick auf den Gruppen-Namen und Sie kommen in den Gruppen-Blog.
    Sie starten das Projekt innerhalb der Gruppe. Versuchen Sie wenigstens einen Vertreter pro benötigten Wissensbereich für das Projekt zu gewinnen. Das Projekt kann breiter starten, wenn Sie festlegen, wer welche Experten-Gruppe gezielt aufbaut. So stellen Sie sicher, dass die entscheidenden Wissensbereiche von Anfang an am Start sind.

    Des Weiteren können Sie in der Projekt-Gruppe das Geschehen im Diskurs-Consenser redaktionell in der Standpunkte-Wiki aufbereiten.

     

    Strukturieren Sie Ihre Projekt-Gruppe, denn für eine gut strukturierte Gruppe ist es einfacher, motivierte Mitglieder zu gewinnen:

     

     

    ° Standpunkte-Wiki:

    Klick auf "Standpunkt erstellen"

    1. Erklären Sie, warum und wie andere die Gruppe unterstützen können.
    2. Schreiben Sie eine einfache Einführung in das Gruppen-Thema und verlinken Sie auf weiterführende Information.
    3. Eröffnen Sie die Kapitel in der Standpunkte-Wiki, die Sie mit Ihren zukünftigen Gruppen-Mitgliedern erarbeiten wollen.

    Was ist eine Standpunkte-Wiki?

     

     

    ZZZ Gruppen-Zellen-Binder:

    Klick auf "Standpunkt erstellen" oder "Gruppen-Meinung erstellen"
    Eröffnen Sie, wenn notwendig, Untergruppen, Themenkreise, Prioritätenklassen, Statusgruppen, ..

    1. Erstellen Sie einen Standpunkt oder eine Gruppen-Meinung.
    2. Verwenden Sie dazu entsprechende Zellen-Binder.
    3. Nun erscheinen unter der Gruppen-Mission im Menü automatisch die neuen Zellen-Binder.
    4. Wenn notwendig, erklären Sie in der Standpunkte-Wiki, wie die Zellen-Binder zu verwenden sind.

    Was ist ein Zellen-Binder? | Was ist eine Gruppen-Meinung?

     

     

    RSS RSS-Feeds:

    Klick auf "RSS-Feed bearbeiten"
    Abonnieren Sie gruppenrelevante RSS-Feeds.

    1. Suchen Sie im Internet nach entsprechenden RSS-Feeds.
    2. Wenn Sie einen RSS-Feed gefunden haben, den Sie abonnieren wollen, so kopieren Sie deren URL - Mauszeiger über das RSS-Feed-Icon und klicken Sie die rechte Maustaste. Nun wählen Sie "Link-Adresse kopieren" aus.
    3. Fügen Sie diese URL in die Box unter "RSS-Feeds bearbeiten / RSS-Feed abonnieren" ein - Mauszeiger über die Box fahren und klicken Sie die rechte Maustaste. Nun wählen Sie "Einfügen" aus.
    4. Klicken Sie auf "Speichern".
    5. Klicken Sie auf "Anzeigen". Jetzt sehen Sie die neusten Nachrichten der abonnierten RSS-Feeds.
    6. Wiederholen Sie diese Prozedur für jeden weitern RSS-Feed, den Sie abonnieren wollen.

    Was ist ein RSS-Feed?

     

     

    Nun klicken Sie links auf " » Verstärkung holen » ", um weitere Mitglieder in die Gruppe einzuladen.

    So finde ich Information im Internet

    Prokaktives Informationsmanagment

    Die richtige Information zu finden ist zeitaufwendig. Deshalb betreiben Consenser Proaktives Informationsmanagement. Sie bauen Strukturen auf, damit die richtige Information zu ihnen kommt.

    Sie wollen etwas über einen bestimmten Bereich wissen?

    1. Starten Sie eine Gruppe und definieren Sie das Gruppen-Ziel.
    2. Eröffnen die gewünschten Kapitel in der Standpunkte-Wiki.
    3. Geben die Themenkreise vor.
    4. Begeistern Sie Gleichgesinnte für Ihre Gruppe.
    5. Interagieren Sie zielorientiert mit Andersdenkenden.

    Sie werden zusammen besser informiert sein, als Sie es allein je erreichen könnten. Wetten!

     

     

    Sie bestimmen,

    • welche Themen und Diskurse Sie auf Consenser.org sehen wollen
    • welche Informationsquellen, Bilder und Videos Sie in Ihre Beiträge einbinden.

    Sie sind der Motor von Consenser.org.

    Auf Consenser.org hat jeder die Möglichkeit, eine Wissensfront in einem Bereich aufzubauen. Hat sich ein Thema auf Consenser.org etabliert, kommen die Neuigkeiten aus Ihrem Bereich automatisch per RSS-Feed zu Ihnen. Traumhaft, nicht?

    Wer sofort eine bestimmte Information, ein Bild oder Video finden muss, benutzt Suchmaschinen, Webkataloge, Social Bookmarks und News Communities.
    Viel Erfolg beim Suchen!

    Machen Sie es wie die anderen Consenser, wenn Sie etwas Interessantes gefunden haben Schreiben Sie eine kurze q Meinung, µ Gruppen-Meinung oder eine ° zum entsprechenden Themenkreis bzw. Diskurs.

     
     

    Suchmaschinen
     

    Metasuchmaschinen

    Metasuchmaschinen suchen bei anderen Suchmaschinen und haben in der Regel keinen eigenen Index. Die Suche in Metasuchmaschinen ist dann von Vorteil, wenn bei einzelnen Suchmaschinen wenige Ergebnisse geliefert wurden.

     

    Volltext Suchmaschinen

    Volltext Suchmaschinen durchsuchen einen eigenen Index.

     

    Webkatalog

    Webkataloge sind Suchmaschinen, die ein Verzeichnis von Links anbieten. Das Verzeichnis hat eine hierarchische Struktur.

     
    Social Bookmarks und News Communities

    Diese Internetportale wenden verschiedene Strategien an, um den Inhalt des Internets zu kategorisieren, darzustellen und zugänglich zu machen.

     

    Social Bookmarks

    • Alltagz.de - Soziale Lesezeichen, mit Firefox-Erweiterung, RSS und Tags, basierend auf dem Open-Source-Tool Scuttle.
    • Bookmarkverwaltung - Verwaltung von eigenen Favoriten mit Weitergabemöglichkeit.
    • CiteULike - Deutschsprachige Version des wissenschaftlich orientierten Managers.
    • Deutsche Social Bookmark Suche - Metasuchmaschine für deutsche Bookmarks mit Firefox Search Plugin.
    • folkd.com - Möglichkeit zur Ablage und Wiederaufruf von eigenen Lesezeichen und Bewertungsfunktion.
    • Icio - Deutschsprachiger del.icio.us-Clone mit RSS, Tags, Firefox-Erweiterung.
    • klickts.de - Deutsche Social Bookmark Variante mit Unterscheidung zwischen privatem und öffentlichem Zugriff.
    • Lesezeichenverwaltung - Einfache redaktionell überwachte Verwaltung von Lesezeichen.
    • Linkarena - Social Bookmarking mit RSS-Feeds - einige Services gibt es nur gegen Bezahlung.
    • linksilo.de - Lesezeichenverwaltung mit zuschaltbaren Zusatzfunktionen.
    • Mister Wong - Soziale Lesezeichen mit RSS, Tags, Gruppenfunktion und del.icio.us-Import.
    • Netselektor - Social Bookmarking mit redaktioneller Betreuung.
    • oneview - Social bookmarking mit assoziativem Tagging und Netzwerkfunktionalität. RSS nur für eingeloggte User.
    • seekXL Bookmarks - Verwaltungs- und Weitergabemöglichkeit eigener Favoriten.
    • Social Bookmarks - Wikipedia - Beschreibung sozialer Lesezeichen.
    • Yahoo! Mein Web - Mein Web speichert zudem eine Kopie des Links.

    News Communitys

    • Infopirat - Nachrichten-Community und Metasuchmaschine für deutsche Bookmarks.
    • Lufee - LuMriX.net GmbH - News-Community zum Diskutieren von aktuellen Meldungen mit der Möglichkeit der individuellen Zusammenstellung.
    • Newsider - Nachrichten können von den Nutzern gemeldet, bewertet und diskutiert werden. Der Schwerpunkt liegt auf IT-Themen.
    • Newstube - Plattform aus dem Haus der "PC Welt", auf der vorwiegend Themen aus der IT-Welt ausgetauscht und bewertet werden.
    • Pligg it - Community, um aktuelle Meldungen zu bewerten und kommentieren. Gegliedert in die Bereiche Technik, Finanzen, Sport, Politik und Leute.
    • Pligg.ch - Schweizer Plattform, um Nachrichten zu verbreiten, bewerten und kommentieren.
    • ShortNews - Die News-Community berichtet über aktuelle Themen aus allen Bereichen und bietet die Möglichkeit der Bewertung und Diskussion der Meldungen.
    • Tausendreporter - News-Community von stern.de. Die User haben die Möglichkeit Nachrichten, die sie im Internet gefunden haben, zu veröffentlichen, zu kommentieren und zu bewerten.
    • WebNews - im November 2006 gestartet und decken zahlreiche Themen ab. Ein Bookmarklet erleichtert das Einsenden von Nachrichten. Mit Blog, Medienbarometer sowie diversen Tools zur Content-Syndication.
    • Wikio - Das Portal verknüpft die Funktionen einer Nachrichten-Suchmaschine mit Community-Features. Nutzer können sich zudem eigene Seiten zu beliebigen Schlagworten (Tags) erstellen.
    • YiGG.de - Plattform um Nachrichten zu verbreiten und zu bewerten. Dabei kombiniert YiGG soziales Bookmarking, Blogs, RSS-Feeds, Nachrichteneinträge und Tags und zeichnet sich durch eine nicht-hierarchische Nachrichtenverteilung aus.
     
    RSS-Feed-Verzeichnisse

    Wer RSS-Feeds abonniert, handelt proaktiv. Entscheiden Sie heute, welche Nachrichten Sie morgen in Ihrer Gruppe empfangen wollen. Suchen Sie entsprechende RSS-Feeds und abonnieren Sie diese in Ihrem Gruppen-Blog. Vergessen Sie nicht, die tausenden RSS-Feeds von Consenser.org. Was sind RSS-Feeds?

    • All4RSS - Bietet übersichtlich strukturierte RSS-Feeds sowie Podcast Episoden zum direkten anhören und lesen. Eine personalisierte Startseite ist für registrierte Nutzer verfügbar.
    • FeedArea - Personalisierte RSS, Atom sowie RDF News Content Feeds.
    • Freshfeeds.de - RSS-Verzeichnis für deutschsprachige News-Feeds, die über Tag-Cloud oder Volltextsuche recherchiert werden können.
    • go!RSS - Redaktionells Verzeichnis deutschsprachiger und internationaler RSS-Feeds mit Login-Bereich und HTML-Reader.
    • Quiteso - Österreichisches RSS-Feed-Verzeichnis.
    • RSS Suchmaschine - Ermöglicht die Suche nach Texten in deutschsprachigen RSS-Feeds und XML-Blogs.
    • RSS World - Das Feed Archiv - Archiviert RSS Feeds und präsentiert diese nach Themen sortiert den Benutzern.
    • RSS-Point.de - Auflistung von RSS Feeds nach Kategorien sortiert.
    • RSS-Portal.com - Sammlung von RSS-Feeds und Informationen rund um das Thema RSS.
    • RSS-Scout.de - Auflistung von Anbietern zu Readern, Tools und Quellen plus Auswahl an entsprechenden Feeds.
    • RSS-Verzeichnis.net - Redaktionell betreuter Verzeichnis-Katalog für Anbieter von Informationen im RDF - RSS Format, mit Vorschau auf die jeweilige RSS Datei.
    • Scouty - Ein online Feedreader, welcher tagesaktuelle Nachrichten aus RSS-Feeds sammelt und auf einen Blick darstellt.
    • Web-Feed.de - Verzeichnis mit möglicher Feed-Vorschau.